Individuelles und artgerechtes Training
Individuelles und artgerechtes Training

Agility

Montags        15:45 - 16:45 Uhr       16:50 - 17:50 Uhr

                       (Agility für Kids)         (Agilitykurs I)

                       18:00 - 19:00 Uhr       19:10 - 20:10 Uhr

                       (Agilitykurs II)             (Offenes Agility für Fortgeschrittene)

 

Dienstags       08:30 - 09:30 Uhr       09:30 - 10:30 Uhr

                       (Agilitykurs I)              (Agilitykurs II)

 

Mittwochs      08:30 - 09:30 Uhr       09:30 - 10:30 Uhr      15:45 - 16:45 Uhr

                       (Agilitykurs I)              (Agilitykurs II)            (Agility für Kids)

 

Donnerstags  15:15 - 16:15 Uhr

                        (Agility für kleine Hunde)

 

Samstags       08:00 - 09:15 Uhr und 12:30 - 14:00 Uhr

                       (Offenes Agility "Just for Fun" I und II)

Unsere Agility-Kurse kosten regulär 20 EUR pro Trainingseinheit. Spar-Abonnements und ermäßigte Preise findet Ihr hier.

Termine, an denen kein Agility-Training stattfindet:

 

22.04.2024 Agility für Kids-Kurs

11.05.2024 (Ausstellung des Klubs für Terrier)

20.05.2024 (Pfingstmontag)

Grundsätzlich sind alle unsere Agilitykurse feste Kurse. D.h. für die Kurse meldet Ihr Euch bitte im Vorhinein bei einer unserer Trainerinnen an.

Erfragt dafür gerne telefonisch, per E-Mail oder Whatsapp an wen Ihr Euch für welchen Kurs wenden könnt. Sollte aktuell kein Platz in Eurem Wunsch-Kurs frei sein, könnt Ihr Euch gerne auf eine Warteliste setzen lassen.

 

Zusätzlich bieten wir Euch montags abends (19:10 Uhr) und samstags morgens (08:00 Uhr) und mittags (12:30 Uhr) so genannte Offene Agilitykurse an. Für diese Kurse lasst Ihr Euch einfach in die entsprechende Whatsapp-Gruppe aufnehmen und entscheidet dann jede Woche neu, ob Ihr mit Eurem Hund teilnehmen möchtet.

Unser Agility-Training richtet sich an gesunde Hunde, die mindestens 1 Jahr alt sind. Es wird empfohlen den Hund vor Beginn dieses Sports beim Physiotherapeuten/Osteopathen und/oder Tierarzt vorzustellen, ihn eventuell röntgen zu lassen und sich somit die Zustimmung für die Ausübungdes Sports einzuholen.

 

Bei uns werden die jüngeren Hunde schon in der Welpengruppe und im Junghundekurs an die Geräte (oder ähnliche Aufbauten) gewöhnt, damit sie diesen ohne Angst begegnen. Aber natürlich könnt Ihr an einigen unserer Kurse auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen.

Wir legen sehr viel Wert darauf die Hunde gelenkschonend zu trainieren. In erster Linie ist Agility eine sportliche Herausforderung für Hund und Besitzer. Die Führung des Hundes durch den Parcours erfolgt überwiegend mittels Körpersprache, wodurch häufig auch die Bindung zwischen Hund und Hundeführer noch mal gestärkt wird. Es gibt viele verschiedene Arten dem Hund die Geräte beizubringen, wichtig ist, dass nicht jede Methode zu jedem Hund passt. Findet mit unserer Hilfe die für Euch und Euren Hund passende Möglichkeit den Parcours zu absolvieren.

 

Zu Beginn unserer Agilitykurse geht es in erster Linie um das Erlernen der einzelnen Geräte, die verschiedenen Wechsel und Führtechniken und das Kontaktzonentraining. Es werden schon kleine Sequenzen trainiert und mit dem Hund gemeinsam abgelaufen. Wichtig ist, dass jedes Mensch-Hund-Team genug Zeit hat die Basis zu erlernen, bevor die Sequenzen ausgebaut werden. Vor der Schnelligkeit steht erstmal die Sicherheit und Fehlerfreiheit.

 

Natürlich werden auch gezielte Übungen zum Aufwärmtraining erklärt. Jedes Team nimmt sich zu Beginn der Trainingseinheit genug Zeit sich und seinen Hund aufzuwärmen und auf das gemeinsame Training einzustimmen.

 

Wenn Ihr und Euer Hund die Grundlagen erlernt habt, werden die Führtechniken und Wechsel weiter ausgebaut und vertieft. Es werden längere Sequenzen und schwierigere Wechsel mit dem Hund gemeinsam erarbeitet, sowie das Ablaufen eines ganzen Parcours geübt. Auch hier gilt jedes Team soll sich wohlfühlen und die für sich optimale Möglichkeit finden den Parcours zu bewältigen.

 

Zusätzlich bieten wir Agilitykurse "Just for Fun" an. Hier geht es, wie der Name schon sagt, darum Spaß zu haben. Natürlich werden auch hier die Geräte, Wechsel und Führtechniken erlernt und angewendet und es wird auf ein Aufwärmtraining und gelenkschonendes Arbeiten Wert gelegt.

 

Wir bieten auch einen Agilitykurs für kleine Hunde an. Hier werden wir den Bedürfnissen der Kleinsten gerecht. D.h. die Hürden liegen auf der entsprechenden Höhe und die Abstände der Geräte und die Führtechniken sind an die Sprungkraft und die Laufwege kleiner Hunde angepasst.

 

Mit unseren Agilitykursen für Kids bieten wir den jüngeren Hundeführern und Hundeführerinnen ihre eigenen Trainingsmöglichkeiten. Hier erlernen sie die Basics des Agilitysports, wie das Aufwärmen der Hunde, das Ablaufen von Sequenzen und Parcours, Wechsel und Führtechniken.

Eine ausführliche Beschreibung zum Thema Agility findet Ihr hier:

Agility
Agility.pdf
PDF-Dokument [16.6 KB]

Ihr findet uns auf dem Gelände des

 

Schäferhundevereins Delhoven

Walter-Reuber-Weg 7

41540 Dormagen Delhoven

info (at) tramehu.de

Druckversion | Sitemap
© Trainingszentrum Mensch-Hund